Markdorf (gup) Seit September sind sie bereits wieder am Proben und das unter teilweise erschwerten Bedingungen, weil ihr angestammter Probenraum in der Leimbacher Mehrzweckhalle zuletzt von der Grundschule belegt war: Die Schauspieler und alle anderen Mitwirkenden des Bodensee-Medley-Chores machen das Beste daraus – und sie freuen sich bereits jetzt schon auf ihr Publikum in der ersten Januarwoche, wenn sie ihr neues Theaterstück "Jetzt heißt es aufgepasst!" aufführen werden.

An drei Abenden in der Leimbacher Mehrzweckhalle werden die Besucher wieder bestens unterhalten, mit einem turbulenten Schauspiel im Dorfpolizisten-Milieu der 70er-Jahre. Es geht dabei um kleine Verbrechen und große Verwechslungen, um Rangeleien und Liebeleien – ein Lustspiel im wahrsten Sinne des Wortes in drei Akten. Regie führt Sacha Bochenek, ihm zur Seite stehen ein knappes Dutzend Schauspieler, dazu natürlich Bühnenbildner und -techniker, Maskenbildner, Kostümverantwortliche und nicht zu vergessen die obligatorische Souffleuse. Karten gibt es zum Preis von 8 Euro telefonisch unter 0 75 44/45 29 im Gasthof Linde in Hepbach sowie an der Abendkasse. Die Aufführungen sind am 3., 4. und 5. Januar jeweils um 19 Uhr in der Mehrzweckhalle in Leimbach.