Beim Dixiefest am Sonntag. 7. Mai wird in der Innenstadt wieder viel geboten. Die Dixie- und Country-Bands „Knapp ein Jahr“, „Dixie Company“, Alligator Swing Attack Four“, „Too Saxy“ und weitere musikalische Auftritte von „Tommy Haug“, „Quattro Brass“ und der „Musikschule Kopp“ bieten zum Einkaufsvergnügen fetzige Musik und Unterhaltung an verschiedenen Plätzen. Die Besucher dürfen sich auf Jazz, Country, Saxophone und Posaunen, Songs und viel Bewegung freuen. Es darf mitgeswingt, mitgesungen und mitgetanzt werden.

Ein Programmpunkt wird in diesem Jahr allerdings fehlen: Die Modenschau. Auf dieser hatten die Markdorfer Einzelhändler ihre aktuelle Sommer- und Frühjahrskollektion vor der Stadthalle vorgestellt. Bei den Besuchern kam der Programmpunkt zwar sehr gut an, allerdings räumt die Aktionsgemeinschaft ein, dass der Aufwand mittlerweile zu hoch sei. Alle Modebegeisterten können sich auf das Angebot in den Läden freuen und sich von den neuesten Trendfrisuren inspirieren lassen, die der Nachwuchs des Frisörhandwerks bei ihrer Frisuren­show um 14 Uhr im Proma präsentiert.

Von 12 bis 17 Uhr öffnen die Einzelhändler ihre Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag. "Wenn die Frauen shoppen gehen, ist für den Mann ein Technik-Programm ganz ansprechend", sagt Lucie Fieber, Geschäftsführerin von Markdorf Marketing. Rund um das ehemalige Gasthaus "Adler" kann man sich den Themen E-Mobilität und Energie widmen: TGA Bodensee, Radsport Schnurbusch, Autohaus Sailer, die Lokale Agenda 21 und der ADFC Bodenseekreis informieren und beraten. In der Hauptstraße von Blumen Zwirner bis zum Ärztehaus stellen die Oldtimerfreunde Meersburg nostalgische Fahrzeuge aus.

"Gebrauchte Schnäppchen lassen sich in diesem Jahr gleich doppelt ergattern", sagt Lucie Fieber. Traditionell findet auf dem Edeka-Parkplatz in der Mangoldstraße der Kinderflohmarkt statt. Für die Großen gibt es bei Rudi`s Flohmarkt auf dem Edeka-Gelände in der Ravensburger Straße vielleicht den ein oder anderen besonderen Gegenstand zu entdecken. "Wer sich als Markdorfer ausweisen kann, bekommt einen Rabatt", so Fieber. Rudi's Flohmarkt war bereits bei der großen "Kult Sommer 56" -Veranstaltung im vergangenen Juli in der Stadt und erfreute dort das Publikum.

Besonders für die kleinen Besucher ist das Programm in diesem Jahr sehr vielfältig: Beim Mitmach-Zirkus im Doschhaus darf spielerisch geübt werden. Nebenan gibt es die Aufführungen der Kinder der Tanzfabrik Bodensee zu bestaunen. Beim Latschebrunnen gibt es „Gold waschen“ und „Edelsteinwerkstatt“. Die Hüpfburg sowie ein Kinderkarussell dürfen nicht fehlen und auch Gradi Wohlo wird mit seinen Luftballon-Figuren wieder seine Runden drehen. Ein Puppentheater und ein Spielbus sorgen ebenfalls für Abwechslung.

Die Gastronomiebetriebe sowie einige Vereine werden leckere Gerichten anbieten. "Ich bin der Meinung, wir haben hier ein tolles Programm für die ganze Familie zusammengestellt", so Lucie Fieber.

Das Programm

  • ab 11 Uhr: Großer Flohmarkt auf dem Edeka Sulger-Parkplatz in der Ravensburgerstraße, Kinderflohmarkt auf dem Edeka-Parkplatz in der Mangoldstraße
  • ab 12 Uhr: Eröffnung durch Bürgermeister Georg Riedmann auf der Rathausbühne
  • ab 12 Uhr: E-Mobiltät rund um den "Adler" mit TGA Bodensee, Radsport Schnurbusch, Autohaus Sailer, Lokale Agenda 21 und ADFC Bodenseekreis. Vor dem Blumenhaus Zwirner stellen die Oldtimer-Freunde Meersburg nostalgische Fahrzeuge aus.
  • 12 Uhr bis 17 Uhr: Musik mit "Knapp ein Jahr" vor dem Rathaus, "Alligator Swing Attack Four" im Schlosshof, "Dixie Company" vor Fashion by E, "Too Saxy" vor dem Proma und Tommy Haug vor der Sparkasse. Die Musikschule Kopp spielt im Untertor, "Quattro Brass" von 14 Uhr bis 16 Uhr in der Hauptstraße.
  • 12 bis 17 Uhr: Verkaufsoffner Sonntag der Einzelhändler. Es werden Aktionen, Gewinnspiele und Rabatte geboten.
  • 14 Uhr: Frisurenshow der Lehrlinge der Frisörinnung im Proma