In und um Markdorf
Laut Stadtverwaltung Markdorf sind am Sonntag, 16. Dezember, 11 048 Stimmberechtigte aufgerufen, darüber abzustimmen, ob die Stadtverwaltung vom Rathaus in Bischosschloss umzieht oder nicht.
Markdorf Das wird spannend: Am Sonntag Bürgerentscheid zum Thema Rathausumzug ins Bischofsschloss
Soll das Areal des Markdorfer Bischofsschlosses als Sitz der Stadtverwaltung Markdorf genutzt werden oder nicht? Darüber können am Sonntag, 16. Dezember, während des Bürgerentscheids "Kein Rathaus im Bischofsschloss" laut Stadtverwaltung 11 048 Stimmberechtigte entscheiden. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Ab 18.30 Uhr soll es erste Auszählungsergebnisse geben. Der Wahlausschuss soll etwa um 19 Uhr das Abstimmungsergebnis feststellen.
Alles aus Markdorf
Der Chaos-Bahnübergang in der Gutenbergstraße. Am Sonntag war dort die Schrankenanlage ausgefallen.
Markdorf Chaos-Bahnübergang in Markdorf: Der Deutschen Bahn AG fehlen die Antworten
Abwiegeln und ausweichen: Wie der Konzern auf den Schrankenvorfall am Sonntag reagiert. Ein Zug hatte bei geöffneter Schranke laut hupend den Übergang in der Gutenbergstraße passiert. Fünf Stunden lang war die Schrankentechnik an dem ohnehin bereits seit einem Jahr durch einen Ampeldefekt lahmgelegten Bahnübergang ausgefallen. Der Übergang liegt auf einem stark frequentierten Schulweg. Wäre der Defekt an einem Vormittag unter der Woche passiert, hätte es zu lebensgefährlichen Situationen für die Schüler kommen können. Darüber verliert die Bahn jedoch kein Wort.