Laut Polizeibericht befuhr ein 81-jähriger mit einem Opel die Bundesstraße 31 gegen 12.45 Uhr von Friedrichshafen in Richtung Lindau. Auf Höhe der Abfahrt Langenargen-Oberdorf sei der Opel-Fahrer unvermittelt in den Gegenverkehr geraten. Der 81-Jährige prallte mit dem Opel frontal gegen den Skoda eines 56-Jährigen.

Durch den Zusammenstoß erlitten beide Autofahrer tödliche Verletzungen. Insgesamt entstand beim Verkehrsunfall Sachschaden in Höhe von rund 10 000 Euro.

Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße 31 zwischen Kressbronn und Langenargen-Oberdorf bis etwa 15 Uhr komplett gesperrt. Außer der Polizei waren auch die Feuerwehren aus Langenargen, Kressbronn und Eriskirch mit 36 Mann und neun Fahrzeugen im Einsatz. Laut Auskunft der Langenargener Feuerwehrkommandanten Martin Schöllhorn dauerte der Einsatz bis gegen 16 Uhr.