Langenargen

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Langenargen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Langenargen Kinderspielstadt Mini-LA feiert 25. Jubiläum
Zahlreiche Gäste haben zum 25. Geburtstag der Ferienspielstadt Mini-LA in Langenargen gefeiert. Seit ihrer ersten Auflage haben bereits 5750 junge Bürger Ferienspaß in der Spielstadt erlebt.
Der Hunger ist groß. Vor dem Büfett bildet sich eine lange Schlange.
Friedrichshafen Startschuss für Langenargener Festspiele
Mit der Aufführung von "Tom Sawyer & Huckleberry Finn" haben die Festspiele in Langenargen begonnen. Die Zuschauer, Kinder aus der Spielstadt Mini-LA, waren begeistert von der Abenteuergeschichte.
Die Kinder von Mini-LA warten gespannt auf die erste Aufführung bei den Langenargener Festspielen.
Langenargen Cello-Sonaten von Brahms begeistern
Perfekt aufeinander eingespielt präsentierten Cellist Alexey Stadler und Pianistin Annika Treutler bei den Langenargener Schlosskonzerten ein abwechslungsreiches, romantisch geprägtes Kammermusikprogramm.
Langenargen Helfer befreien verletzten Jungschwan von Angelhaken
In der Flosse eines Jungschwanes hatte sich ein Kunstangelköder mit zwei Drillingshaken verfangen. Ein Beamter der Wasserschutzpolizei in Langenargen, eine Tierärztin, zwei Helfer der Tierfreunde Bodensee sowie der Hafenmeister des Yachthafens halfen dem verletzten Wasservogel.
Langenargen Langenargener Uferfest: Hund beißt Zehnjährigen
Auf dem Langenargener Uferfest ist am Freitag ein Zehnjähriger von einem Hund gebissen worden. Laut Polizeibericht kümmerte sich die Hundehalterin darum, dass die Verletzungen des Jungen behandelt worden sind, allerdings seien keine Personalien ausgetauscht worden.
Symbolbild
Langenargen Tausende Besucher lassen sich beim Uferfest beeindrucken
Die Uferfest in Langenargen war am Wochenende wieder Publikumsmagnet: Tausende Besucher aus nah und fern strömten auf das Gelände. Zwei der Programmhöhepunkte: die Sprünge der Fallschirmjäger und das Klangfeuerwerk.
Das Feuerwerk des Langenargener Uferfests sehen die Passagiere im Zeppelin aus einer ganz anderen Perspektive – und in aller Ruhe.
Langenargen Vorgeschmack auf die Langenargener Festspiele
In der Konzertmuschel wird am 13. August Mark Twains Klassiker "Tom Sawyer und Huckleberry Finn" aufgeführt, zum Abschluss von "Mini-LA". Ab 2018 sind Eigenproduktionen geplant. Das kann dann schon mal Shakespeare sein.
In der Konzertmuschel in Langenargen sollen in Zukunft die Eigeninszenierungen stattfinden. Das hat sich der Verein Langenargener Festspiele und seine Unterstützer vorgenommen – in der ersten Reihe (v.l.) Dominik Kuch (Kassenführer), Caroline Wocher (1. Vorsitzende), Dr. Christof Metzler (2. Vorsitzender), Alexander Walser (2. Vorsitzender Handels- und Gewerbeverein). Hinten (v.l.) Steffen Essigbeck (Intendanz), Jasmin Janisch (Organisation Mini-LAn), Klaus-Peter Bitzer (Hauptamtsleiter), Lothar Berger (Zunftmeister Dammglonker) und Wolfgang Pflaumer (Vorsitzender Bürgerstiftung).
Langenargen Debatte um Baugebiet: Achim Krafft bittet um Fairness
Die Bebauung auf Teilen des Gebiets "Mooser Weg/Alte Kaserne" hat am vergangenen Montag im Gemeinderat für vielseitige Diskussionen gesorgt. Langenargener Bürger, die an der Sitzung teilnahmen, reagierten auf den Beschluss des Gremiums mit Unverständnis und Missmut.
Landkreis & Umgebung
Immenstaad BUND fordert "Hamburger Deckel" für B 31
  • Umweltschützer unterbreiten Vorschlag für einen tunnelähnlichen Ausbau
  • Idee trifft bei Informationsveranstaltung auf viel Skepsis und wenig Gegenliebe
Anzeige Ihr Fachmann am Bodensee: Für Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen
Raumausstatter, Gold- und Silberschmied oder Parkettleger: Für diese Gewerbe gilt keine Meisterpflicht mehr. Es gibt ein größeres Angebot – der Handwerksverband ZDH aber warnt vor einem unfairen Wettbewerb.In Berlin hat sich Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer auf eine Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen ausgesprochen und vor Marktverzerrungen gewarnt.
<p>Viele Gesellen hängen nach der bestandenen Ausbildung noch den Meister dran. Vor allem im Handwerk ist der Titel oft Voraussetzung für eine Selbstständigkeit. <em>Bild: dpa</em></p>