Langenargen

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Langenargen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Langenargen/Friedrichshafen Frau fällt unbemerkt ins Wasser. Besatzung eines anderen Segelbootes rettet sie
Glücklicher Ausgang eines Seenotfalls zwischen Friedrichshafen und Langenargen: Als ein 60-jähriger Skipper während einer Autopilotfahrt zurück an Deck kam, war seine Begleiterin plötzlich verschwunden. Die 49-Jährige wurde kurz darauf von der Besatzung eines anderen Segelbootes gerettet.
Langenargen Suche nach vermisstem Stehpaddler nimmt glückliches Ende
Nach dem Fund eines herrenlosen SUP-Boards gab es am Freitagnachmittag einen großen Sucheinsatz vor Langenargen. Entwarnung gab es erst nach rund zwei Stunden, als sich der Besitzer des Boards telefonisch meldete.
Ein treibendes Board löste am 3. August vor Langenargen einen Großeinsatz nach einem Stehpaddler aus. Hier die Suchkette von Polizei- und DLRG-Booten.
Langenargen Bürgerentscheid über geplantes Baugebiet
An einem geplanten Baugebiet am Mooser Weg in Langenargen scheiden sich die Geister: Die Gemeinde will auf einer Wiese im geschützten Grünbestand an der "Höhe" ein Baugebiet ausweisen, eine Bürgerinitiative will das verhindern. Sie wirft der Gemeinde "Taktik, Fehlinformation und Halbwahrheiten" vor.
Sollen rund 5000 Quadratmeter der "Höhe" (rot umrandet) überbaut werden oder nicht? Darüber entscheiden am 18. März die Langenargener direkt per Bürgerentscheid.
Langenargen Zwei Menschen sterben bei Unfall auf Bundesstraße 31
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntag kurz nach Mittag auf der Bundesstraße 31 im Bereich der Ausfahrt Langenargen-Oberdorf ereignet, wie die Polizei mitgeteilt hat. Zwei Menschen sind gestorben.
Symbolbild
Langenargen Langenargen geht mit neuer Kurtaxe-Satzung auf Nummer sicher
Die Gemeinde Langenargen hat, so hoffen alle Beteiligten, wieder eine rechtsgültige Kurtaxe-Satzung. Der Beschluss des Gemeinderates am Montagabend – bei einer Nein-Stimme und zwei Enthaltungen – soll jene Fehler heilen, die den Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim dazu veranlassten, die erst im Oktober 2016 wegen der Einführung der Echt-Bodensee-Card (EBC) neu gefasste Satzung für nichtig zu erklären. Das Urteil ging auf die erfolgreiche Klage der Langenargener Vermieterin Annette Pfleiderer zurück.
Symbolbild
Landkreis & Umgebung
Anzeige Ihr Fachmann am Bodensee: Für Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen
Raumausstatter, Gold- und Silberschmied oder Parkettleger: Für diese Gewerbe gilt keine Meisterpflicht mehr. Es gibt ein größeres Angebot – der Handwerksverband ZDH aber warnt vor einem unfairen Wettbewerb.In Berlin hat sich Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer auf eine Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen ausgesprochen und vor Marktverzerrungen gewarnt.
<p>Viele Gesellen hängen nach der bestandenen Ausbildung noch den Meister dran. Vor allem im Handwerk ist der Titel oft Voraussetzung für eine Selbstständigkeit. <em>Bild: dpa</em></p>
Bodenseekreis Diese Sportarten sind im Bodenseekreis besonders beliebt
  • Jeder Dritte ist im Landkreis in einem der 226 Sportvereine aktiv
  • Angebot reicht dabei von Aikido-Kampfsport bis Volleyball
  • Turnen und Fußball gehören zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen
Fußball gehört nach wie vor zu den besonders beliebten Sportarten. Hier messen sich die Nachwuchssportler beim MTU-Cup in Friedrichshafen.
Bodenseekreis Es muss nicht immer Abi sein: Industrie und Handwerk werben für duale Ausbildung
Im Bodenseekreis machen weniger Schüler das Abi als im Landesschnitt. Ein Grund dafür könnte der Arbeitsmarkt im Kreis sein: Die Unternehmen leiden unter Fachkräftemangel und versuchen, ihren Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern über die duale Berufsausbildung zu decken. Industrie und Handwerk werben für Chancen, die dieser Weg bietet. Doch im Bodenseekreis verlassen im Landesvergleich auch mehr Jugendliche ohne Abschluss die Schule.
Lara Keller hat sich nach dem Abitur für eine Ausbildung im Betrieb ihres Vaters Alfred Keller entschieden.