Kressbronn

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Kressbronn und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Kressbronn Petitionsausschuss berät über zwei Eingaben gegen weitere Bebauung des Bodanwerft-Geländes
Antragsteller, Politiker und Vertreter der zuständigen Ministerien trafen sich am Freitag in Kressbronn, um sich vor Ort über zwei Petitionen zu informieren und zu beraten. Die Petenten Matthias Klemm und Hans Steitz möchten verhindern, dass das ehemalige Werftgelände weiter bebaut wird. Unter anderem ist ein Hotel mit gut 100 Zimmern und Tiefgarage geplant.
In unmittelbarer Nachbarschaft zu den Wohnhäusern auf dem Gelände der ehemaligen Bodanwerft soll ein Hotel gebaut werden. Zwei Petitionen richten sich gegen eine weitere Bebauung.
Kressbronn Jachthafen Ultramarin: 180 000 Euro Schaden an gesunkenem Motorboot
Das bei dem Großbrand im Jachthafen Ultramarin am vergangenen Donnerstag gesunkene Motorboot wurde am Montagnachmittag durch ein gewerbliches Unternehmen geborgen, teilt die Polizei mit. An dem Boot entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 180 000 Euro.
Kressbronn Brand in Yachthafen bei Kressbronn zerstört sieben Boote
Sieben zerstörte Boote und ein Schaden von rund einer halben Million Euro sind die Bilanz eines Feuers im Yachthafen bei Kressbronn in der Nacht zum Donnerstag. War ein technischer Defekt die Ursache?
Sechs Boote gerieten nachts im Kressbronner Hafen Ultramarin in Brand. Den Gesamtschaden beziffert die Wasserschutzpolizei auf eine halbe Million Euro. Bild: Feuerwehr Kressbronn
Friedrichshafen/Kressbronn 20-Jähriger aus Kressbronn wegen Handel mit Marihuana zu 800 Euro Geldstrafe verurteilt
Vor dem Jugendschöffengericht in Tettnang hatte sich gestern ein 20-jähriger Mann aus Kressbronn wegen unerlaubtem Erwerb und Handel mit Marihuana zu verantworten. Richter Martin Hussels-Eichhorn und seine beiden Schöffen verurteilten den Azubi zu einer Geldstrafe von 800 Euro, die er in vier Monatsraten an den WWF Deutschland zu zahlen hat. Zu den Auflagen gehört, dass er ein halbes Jahr lang mindestens einmal im Monat zum Einzelgespräch bei der Suchtberatung muss.
Symbolbild
Kressbronn Überholen auf B-31-Abschnitt bald verboten
Auf der B 31 zwischen Kressbronn und der bayerischen Landesgrenze wird das Überholen künftig auf fast der gesamten Strecke verboten sein. Der B-31-Abschnitt wird aber auch weiterhin nicht als "Unfallhäufungsstrecke" eingestuft.
Auf der B 31 zwischen Kressbronn und der bayerischen Landesgrenze soll es künftig auf fast der gesamten Strecke ein Überholverbot geben.
Kressbronn Uferrenaturierung erneut gestoppt
Die Arbeiten zur Renaturierung des Kressbronner Bodenseeufers hatten gerade so begonnen, da ließ der Verwaltungsgerichtshof sie auch schon wieder stoppen.
Kaum in Angriff genommen, wurden die Arbeiten für die Uferrenaturierung in Kressbronn durch den Verwaltungsgerichtshof in Mannheim auch schon wieder gestoppt. <em>Bild: Mona Lippisch</em>
Landkreis & Umgebung
Anzeige Immenstaader Seite: Viel Abwechslung fürs leckere Vesper
Ideal zum Mitnehmen für die Mittagsmahlzeit im Büro, in der Werkstatt oder auf der Baustelle sind die belegten Brote, Burger oder Pizza-Stücke, die es in der Bäckerei Heger in großer Auswahl gibt. Und sie schmecken natürlich auch in der Schule, bei allen Freizeitaktivitäten – schlicht bei allen Gelegenheiten, bei denen ein leckeres Vesper die richtige Stärkung verschafft.
Bäckermeister Roland Heger hat mit der „Landesteg-Pizza“ nicht nur eine neue Kreation anzubieten. <em>Bild: Gisela Keller</em>
Lindau/Bodenseekreis Mit 72 Jahren zu alt zum Fischen? Berufsfischer Christian Iwen wehrt sich
54 Jahre lang ist Christian Iwen aus Lindau zum Fischen auf den Bodensee hinausgefahren. Dann hat der Freistaat Bayern im Jahr 2018 dem Berufsfischer das Hochseepatent aus Altersgründen verweigert. Jetzt klagt der 72-Jährige gegen diese Entscheidung, denn er fühlt sich wegen seines Alters diskriminiert. In erster Instanz hat er verloren, will aber in Berufung gehen.
Seit über einem Jahr bleibt die kleine Verkaufstheke leer, die Fischer Christian Iwen in seinem Haus eingerichtet hat. Ihm wurde sein Hochseepatent zum Fischen im Bodensee entzogen. Foto: Susanne Hogl