Zwei Menschen verloren bei einem schweren Unfall im Allgäu ihr Leben. Rettungskräfte brachten zudem drei Verletzte ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Den Angaben zufolge hatte eine 52-Jährige in Leutkirch einem anderen Auto beim Abbiegen die Vorfahrt genommen.

Im Wagen der Frau starben eine 81-Jährige und eine 58-Jährige. Die Unfallverursacherin, ihr 19 Jahre alter Beifahrer sowie die 21-jährige Fahrerin des zweiten Autos wurden verletzt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmten Polizisten den Führerschein der 52-Jährigen und beauftragten einen Gutachter. Die Landesstraße sperrten sie über Stunden zur Unfallaufnahme.

(dpa/lsw)