Der Mann habe vor dem Ende eines zweispurig ausgebauten Abschnitts auf der Bundesstraße 30 zwischen Baindt und Enzisreute offenbar noch ein Auto überholen wollen, teilte die Polizei in der Nacht zu Mittwoch mit.

Dabei kam er bei starkem Regen ins Schleudern - vermutlich durch zu hohes Tempo und mangelhafte Bereifung. Er touchierte das überholte Auto, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Sein Wagen wurde völlig zerstört, der Mann leicht verletzt.