Sachschaden in Höhe von rund 15 000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich laut Polizeibericht am Freitag gegen 21.30 Uhr auf der A 96 zwischen den Anschlussstellen Kisslegg und Leutkirch ereignete. Ein 29-jähriger Fahrer eines BMW befuhr die A 96 in nördlicher Richtung, kam aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und schrammte in der Folge gegen die Leitplanken. Der Fahrer konnte nach erfolgter Untersuchung ohne festgestellte Verletzungen aus dem Krankenhaus entlassen werden. Der verunfallte Wagen musste über die Leitplanken gehoben und mit einem Kran geborgen werden. Die Feuerwehr Kissleg war mit rund 20 Einsatzkräften im Einsatz, weil aufgrund der Erstmeldung fälschlicherweise von einem brennenden Fahrzeug ausgegangen wurde.