In Langenargen im Bodenseekreis, wo diese Familie spazieren geht, sind die Menschen im Schnitt 47,6 Jahre alt. Damit liegt der Ort über dem Landesschnitt von Baden-Württemberg.
Region Wie alt ist ihr Heimatort? Finden Sie es mit unserem interaktiven Tool heraus
Im bundesweiten Vergleich landet Baden-Württemberg beim Durchschnittsalter auf einem beachtlichen dritten Platz. Nur Hamburg und Berlin sind jünger. Nimmt man die Daten genauer in den Blick, zeigt sich beim Durchschnittsalter in den Gemeinden ein buntes Bild. Es gibt Ausreißer nach oben und nach unten. Auch in Südbaden. Wie sieht es in der Region und in Ihrem Heimatort aus? Finden Sie es heraus.
Baindt/Kreis Ravensburg Einbrecher erbeutet Schmuck
Ein Unbekannter ist an Heiligabend in Baindt/Landkreis Ravensburg in ein Haus eingestiegen. Laut Polizeibericht hat der Einbrecher Schmuck gestohlen.
Symbolbild
Ravensburg Mordfall Hoßkirch gibt Rätsel auf
Nach dem zweiten Verhandlungstag vor dem Ravensburger Landgericht gegen einen 35-jährigen Mann aus Hoßkirch, dem die Anklage die Ermordung der Ehefrau und das Vortäuschen eines Verkehrsunfalls vorwirft, bleiben Fragen und rätselhafte Spuren. Das zeigte sich vor Gericht bei der Befragung von Polizeibeamten, die als Erste am Unfallort waren.
Baienfurt/Landkreis Ravensburg Schwerer Verkehrsunfall bei Baienfurt: Autofahrerin hat Lastwagen übersehen
Zwei Menschen haben bei einen Verkehrsunfall bei Baienfurt/Landkreis Ravensburg schwere Verletzungen erlitten. Laut Polizeibericht hat sich der Unfall am Dienstag gegen 7 Uhr ereignet. Eine Autofahrerin habe einen bevorrechtigten Lastwagen übersehen. Der Sachschaden wird auf rund 50 000 Euro geschätzt.
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall».
Kreis Ravensburg Wegen Mordes verurteilter Mann kündigt Revision an
Ein 46-jähriger Betriebswirt aus dem Landkreis Ravensburg ist wegen Mordes der Ehefrau von der Ravensburger Schwurgerichtskammer zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Der 46-Jährige will nun in Revision gehen und das Urteil überprüfen lassen.
Symbolbild
Landkreis Ravensburg/Bad Wurzach Streit um Geld: 37-jähriger Mann stirbt nach Bauchschuss
Wegen eines Tötungsdelikts haben Staatsanwaltschaft und Polizei Ermittlungen gegen einen 42-Jährigen eingeleitet. Dem Mann wird vorgeworfen, er habe am Sonntag kurz nach 22 Uhr vor einem Haus in Bad Wurzach/Landkreis Ravensburg einen 37-jährigen Mann in den Bauch geschossen und tödlich verletzt. Dies geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Konstanz hervor.
Symbolbild Polizei Tatort
Baindt Betrügerische Benzinbettler
Wegen Betrugs ermittelt die Polizei gegen zwei aus Rumänien stammende 35-jährige Männer, die am Sonntagvormittag, zwischen 9 Uhr und 10 Uhr, zwischen Bad Waldsee und Haisterkirch sowie im Bereich von Bad Wurzach-Brugg Autofahrer um Geld angebettelt haben, weil ihnen angeblich das Benzin ausgegangen sei.
Symbolbild
Landkreis & Umgebung