Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Waldburg ist ein Schaden in Höhe von rund 400.000 Euro entstanden. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Der Brand wurde in den frühen Sonntagmorgenstunden gemeldet. Als die Rettungskräfte eintrafen, hatte sich das Feuer bereits vom Balkon einer Erdgeschosswohnung bis zum Dachstuhl des Elf-Parteienhauses ausgebreitet.

Die anwesenden Bewohner des Hauses konnten durch die Feuerwehr rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

Als Brandursache komme ein in Leinöl getränktes Tuch infrage, hieß es von der Polizei. Das Tuch sei von einer 25-Jährigen auf dem Balkon der Erdgeschosswohnung aufbewahrt worden. Wie das Tuch Feuer fing, war zunächst unklar. (dpa / sk)