Unbekannte haben laut Polizeibericht am Freitagmorgen das Schloss eines Tiergeheges mutwillig entriegelt, sodass zwei Ponys und ein Esel ihren Stall verlassen und davonlaufen konnten. Polizeibeamte fanden die Tiere nahe der Bundesstraße 31 und brachten sie zurück. Zu einer Gefährdung von Verkehrsteilnehmern kam es nach bisherigen Erkenntnissen nicht, teilt die Polizei weiter mit.

Am Montagmorgen sei außerdem bekannt geworden, dass Unbekannte sich auch an einem Obstautomaten zu schaffen gemacht haben. Hinweise an den Polizeiposten Immenstaad, Telefon 0 75 45/17 00.