Der Unfall ereignete sich gegen 9.45 Uhr. Wie die Polizei berichtet, wollte eine 78-jährige Autofahrerin, die in Richtung Hagnau unterwegs war, bei Stau auf der Fahrbahn wenden. Beim Ausscheren übersah sie den Motorradfahrer, der in diesem Moment an den stehenden Fahrzeugen vorbeifuhr, sodass es zum Zusammenstoß kam, heißt es weiter. Der Motorradfahrer stürzte in der Folge, ein Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Der am Auto entstandene Schaden wird mit rund 5000 Euro beziffert, der am Motorrad mit 4000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten den Polizeiangaben zufolge abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße bis etwa 11.15 Uhr zum Teil voll gesperrt werden.