Am Samstag, 24. und Sonntag, 25. August lädt Kippenhausen zum 42. Dorffest auf seinem idyllischen Dorfplatz. „Es ist ein kleines, aber feines Fest von Kippenhausenern für Kippenhausener und Freunde“, erklärte Ortsvorsteher Martin Frank bei einem Pressegespräch im Vorfeld. Nach dem Erfolg von vor zwei Jahren soll dieses Jahr am Sonntag auch wieder ein Korso mit Oldtimer-Motorrädern zum Festprogramm gehören.

Los geht es am Samstag um 18 Uhr

Für die Bewirtung sind, wie seit vielen Jahren bewährt, die Katzenzunft Kippenhausen, örtliche Winzer und die freiwilligen Helferteams von Kirchengemeinde und Kindergarten zuständig. Sie werden die Festbesucher mit Speisen und Getränken von herzhaft bis süß versorgen.

Das Fest beginnt am Samstagabend um 18 Uhr. Ab 19 Uhr schlüpft Ortsvorsteher Martin Frank in seine Rolle als „Badischer Muntermacher“. Unter anderem werde er die Festbesucher mit vielseitiger Musik für Jung und Alt unterhalten, kündigte er an.

Das könnte Sie auch interessieren

Motorradfahrt durch das Dorf

Am Sonntag beginnt der Festtag um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst, der von den Hersberg Musikanten umrahmt wird. Anschließend spielen die „Neuen Hotzenplotzer Musikanten vom Bodensee“ zum Frühschoppen auf. Kurz nach 12 Uhr starten die Oldtimer-Freunde, die sich bei Ernst Frank in der Altenbergstraße 8 treffen, ihre Motorräder und dann geht es untermalt vom Motorenklang in Richtung Festplatz. Nach einer kleinen Runde durchs Dorf können die Maschinen von allen Festbesuchern bewundert werden. „Jeder, der ein altes Motorrad hat, darf gerne mitfahren“, informiert Ernst Frank.

Buntes Kinderprogramm geplant

Für die jüngsten Festbesucher bringt an beiden Tagen das Spielemobil Unterhaltungsangebote mit. Darüber hinaus gibt es am Samstag, 18.30 Uhr, sowie Sonntag, 13 Uhr, Kasperle-Theater im Kindergarten.

Am Sonntag – so ist es dieses Jahr erstmals geplant – sollen die Stände gegen 16 Uhr schließen, damit das Fest langsam ausklingen kann.

Das könnte Sie auch interessieren