Selina Kretschmann, Sila Cinemre und Annika Finck berichteten, dass die fünf- bis zehnjährigen Bambini der 2014 neu gegründeten Jugendgruppe im vergangenen Jahr beim Jugendrotkreuz-Wettbewerb im Bodenseekreis den ersten Platz erzielt haben. Hier zeigten sie, dass sie die Wunden eines Verletzten verbinden können, sie meisterten Geschicklichkeitsaufgaben und bewiesen soziale Kompetenzen. Nun steht für die Bambini am 23. Juni der Landeswettbewerb in Dornstetten an. Die Jugendlichen belegten den achten Platz beim Kreiswettbewerb. "Bereits ab 16 oder 17 Jahren ist ein Wechsel zu den Aktiven möglich", informierte Jugendleiterin Tamara Scheinert. Aktuell zählt das DRK Immenstaad 32 aktive Mitglieder. Eine Zahl, mit der sich gut arbeiten lasse, so Vorsitzender Sven Volk. Nichtdestotrotz setzt er auf den Nachwuchs.

Bericht der Jugend des DRK-Ortsvereins Immenstaad (von links): Selina Kretschmer, Sila Cinemre und Annika Finck.
Bericht der Jugend des DRK-Ortsvereins Immenstaad (von links): Selina Kretschmer, Sila Cinemre und Annika Finck. | Bild: Claudia Wörner

Insgesamt leistete der DRK-Ortsverein 7368 Stunden, wovon allein 5258 Bereitschaftsstunden auf das Konto auf das Projekt "Helfer vor Ort" gehen. Bei 142 Einsätzen waren sie im Schnitt nach 3:55 Minuten und damit 5:44 Minuten früher als der reguläre Rettungsdienst beim Patienten. "Dies ist der Verkehrssituation geschuldet, die nicht besser, sondern eher noch schlimmer wird", unterstrich Joachim Kruschwitz, Präsident des DRK-Bodenseekreis, die Wichtigkeit dieses ehrenamtlichen Engagements.

Der Vorstand des DRK-Ortsvereins Immenstaad (von links): Christian Sinz, Pia Schütz, Nicole Weiß, Christiane Hirt, Nadine Larisch, Vorsitzender Sven Volk, Christina Amann und Thomas Müller.
Der Vorstand des DRK-Ortsvereins Immenstaad (von links): Christian Sinz, Pia Schütz, Nicole Weiß, Christiane Hirt, Nadine Larisch, Vorsitzender Sven Volk, Christina Amann und Thomas Müller. | Bild: Claudia Wörner

Für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden Christa Rauber, Arthur Rauber und Erika Rist. Gertrud Fischer ist seit 40 Jahren dabei, Harald Freier seit 35 Jahren und Sandro Caparrós seit 30 Jahren. Seit 20 Jahren aktiv sind Stefanie Fiedler, Sandy Leutert, Oliver Schwarz und Michael Mecking.