Zunächst wollte laut Polizeibericht ein 18-jähriger Autofahrer an dem Lieferwagen vorbeifahren, dessen 60-jähriger Fahrer gerade rangierte. Das Auto des 18-Jährigen streifte die Beifahrertür des Kleinlasters, wobei ein Gesamtschaden von rund 6000 Euro entstand.

Nur zehn Minuten später versuchte ein 34-jähriger Autofahrer, den Lieferwagen zu passieren, und prallte dabei gegen dessen Aufbau, berichtet die Polizei weiter. Am Auto entstand dabei ein Schaden von rund 2000 Euro.