Eine leicht Verletzte und Sachschaden von rund 18.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstagabend um kurz nach 18 Uhr auf der der B 31 bei Immenstaad. Die 71-jährige Lenkerin eines Opel Corsa war infolge Unachtsamkeit auf das rechte Fahrbahnbankett geraten und hatte anschließend ihr Auto übersteuert, weshalb sie auf die Gegenfahrspur geriet und dort gegen die linke Seite eines entgegenkommenden Autotransporters prallte.

Dabei wurden auch drei Neuwagen auf dem Transporter durch umherfliegende Trümmerteile der Pkw einer hinter der 71-Jährigen fahrenden 35-jährigen Autofahrerin in Mitleidenschaft gezogen. Wie die Polizei mitteilt, wurde die Unfallverursacherin bei der Kollision leicht verletzt, konnte sich jedoch mit einer Angehörigen selbstständig ins Krankenhaus begeben.