Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Mittwochmittag in der Gehrenbergstraße. Der 64-jähriger Fahrer sei mit einer 58-jährigen Sozia in Richtung Ruhbühl unterwegs gewesen. „In einer 180-Grad-Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle über seine 125er Vespa und kam zu Fall“, berichtet die Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Sowohl der Fahrer als auch die Sozia trugen zwar einen Helm, sonst jedoch lediglich sommerliche Kleidung. Während sich der 64-Jährige schwere Verletzungen zuzog, erlitt die 58-Jährige leichtere Verletzungen. Beide mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Roller entstand Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro.