Der Radfahrer war in Fahrtrichtung Frickingen unterwegs, als er mutmaßlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam und in Folge dessen stürzte, teilt die Polizei mit.

Der 64-jährige Mann, der keinen Fahrradhelm trug, schlug mit dem Kopf auf die asphaltierte Fahrbahn auf und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungsdienst brachte den Mann zur ärztlichen Versorgung in ein Klinikum. Am Pedelec entstand geringer Schaden.

Das könnte Sie auch interessieren