Die Feuerwehr Heiligenberg war mit 21 Mann und drei Löschgruppenfahrzeugen im Einsatz. Die Überlinger Wehr war mit vier Mann und ihrem Gerätewagen vor Ort. Der Anhänger wurde mit dem Kran zügig aufgerichtet. Zum Aufrichten des umgekippten Traktors wurde die Seilwinde einer Privatfirma angefordert.

Der Schaden beläuft sich auf mehr als 20 000 Euro, teilt die Polizei mit. Mehrere Privatfahrzeuge versuchten, die Strecke zwischen Frickingen und Heiligenberg-Steigen zu passieren. Auch ohne Unfall ist diese wegen Straßenbauarbeiten gesperrt.