Offenbar keine Lust zum Austragen hatte ein Postzusteller am Dienstag, 24. September. Der Mann entsorgte kurzerhand die an dem Tag auszuliefernden Briefsendungen der Bezirke Salem-Beuren und Heiligenberg samt Teilgemeinden in verschiedenen Waldgebieten im Bereich Heiligenberg, Denkingen und Bichtlingen, teilt die Polizei mit.

Lediglich ein Teil der Sendungen, etwa 330 Stück, wurde in den vergangenen Wochen von Spaziergängern und Waldarbeitern gefunden.

Der Mann wird wegen Verletzung des Postgeheimnisses durch Unterdrückung von Briefsendungen angezeigt, berichtet die Polizei. Der Polizeiposten Salem ermittelt und bittet Personen, die möglicherweise weitere Postsendungen aufgelesen haben, sich unter der Telefonnummer 0 75 53/8 26 90 zu melden.