Wie die Polizei berichtet, war der 34-Jährige am Montagmorgen, gegen 6 Uhr, auf der Landesstraße unterwegs, als er aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit nach rechts von der glatten Straße abkam und mit seinem Fahrzeug mehrere Bäume touchierte. Die Feuerwehr Heiligenberg rückte mit vier Fahrzeugen und 25 Mann aus und befreite den Verunglückten aus seinem Fahrzeug, teilt die Polizei mit.