Am Karsamstag ist es soweit: Hagnau bekommt sein eigenes Testzentrum. Organisiert wird es von Catharina und Sebastian Golz, die in ihrer Scheune ein Drive-In-Testzentrum eingerichtet haben. Da die Anlage außerhalb des Ortes liege, würden die meisten Personen sowieso mit einem Fahrzeug ankommen, meinen sie. Ob Zweirad oder Auto, mit Muskelkraft oder Motor betrieben, sei dabei völlig egal.

Das könnte Sie auch interessieren

„Natürlich können wir auch Fußgänger testen, wenn wirklich welche kommen“, erklärt Catharina Golz das System. „Nur müssen auch die sich dann in die Schlange einreihen.“ Die Testwilligen werden von der Ittendorfer Straße her auf den Talhof 1 geleitet und dort in einer Schleife durch die Scheune geführt. In der Scheune selbst ist die Teststation aufgebaut.

Das könnte Sie auch interessieren

Bis zu fünf ausgebildete Tester – unter anderem auch das Ehepaar Golz – nehmen im Wechsel die Testungen vor. Der Getestete selbst fährt dann weiter und bekommt kurz darauf sein Ergebnis per E-Mail oder SMS zugeschickt. Wer einen Termin möchte, sollte sich beeilen: Der Karsamstag ist schon ausgebucht. Termine und Informationen gibt es im Internet.