Ein 35-Jähriger, der mit seinem Ford in Richtung Meersburg fuhr, konnte dem 58-Jährigen, der unmittelbar nach dem Ortsschild Hagnau von einer links der Fahrbahn befindlichen Wiese die Straße betrat, nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Der 35-Jährige fuhr mit seinem Ford zu weit auf der linken Fahrbahnseite, berichtet die Polizei. Mit der Fahrzeugfront wurde der Fußgänger erfasst, auf die Motorhaube und gegen die Frontscheibe geschleudert. Dabei wurde er nur leicht verletzt.