Zwei Männer im Alter von 32 und 27 Jahren werden verdächtigt, am Dienstagnachmittag Lebensmittel und Haushaltswaren aus einem Einkaufsmarkt in der Albrechtstraße in Friedrichshafen gestohlen zu haben. Wie die Polizei in einer Mitteilung bekanntgibt, habe sich der 32-Jährige gegen 17 Uhr im Laden aufgehalten und diverse Waren in eine Einkaufstüte gepackt.

Ladendetektiv stellt Dieb

Da der Mann bereits verdächtigt wird, am vergangenen Wochenende Waren entwendet zu haben, sei er von einem Ladendetektiv beobachtet worden. Als der 32-Jährige dann den Supermarkt verließ, ohne zu bezahlen, folgte ihm der Detektiv.

Das könnte Sie auch interessieren

Dem Verfolger gelang es den 32-Jährigen und den 27-Jährigen, der vor dem Laden wartete, zu stellen und ihnen das Diebesgut abzunehmen. Daraufhin attackierte der 32-Jährige den Detektiv mit Fäusten, riss ihm die Tüte aus der Hand und flüchtete mit dem 27-Jährigen.

Polizei kann Täter identifizieren

Die verständigte Polizei, konnte die Täter mithilfe der Videoaufzeichnungen identifizieren und in ihrer Wohnung vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.