Aus einer aus mehreren Personen bestehenden Gruppe heraus soll der Mann, der zuvor mit drei weiteren Personen unterwegs war, zwischen Romanshorner Platz und Eckenerstraße mit einem gläsernen Gegenstand geschlagen und verletzt worden sein. Der 25-Jährige musste anschließend mit mehreren klaffenden Wunden im Gesichts-, Kopf- und Halsbereich ins Krankenhaus gebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Einer der Angreifer, die anschließend in Richtung Innenstadt flüchteten und trotz Fahndung nicht ausfindig gemacht werden konnten, soll eine schwarze Lederjacke getragen haben, der Haupttäter einen weißen Pullover. Zeugen wenden sich unter Telefon 0 75 41/70 10 ans Polizeirevier Friedrichshafen.