Polizei und Feuerwehr wurden am Mittwoch gegen 19 Uhr in die Olgastraße gerufen. Wie die Polizei berichtet, war in einer Wohnung Essen in Brand geraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein aufmerksamer Spaziergänger hatte jedoch durch ein Fenster Flammen und Rauch in der Küche im Erdgeschoss bemerkt und geistesgegenwärtig reagiert. Laut Polizeibericht betrat der 24-Jährige die Wohnung durch die offenstehende Tür und nahm die brennende Pfanne vom Herd.

Die 79-jährige Bewohnerin, die kurze Zeit später zurückkam, hatte die Wohnung während des Kochens kurzzeitig verlassen um ihren Wagen in die Garage zu fahren. Verletzt wurde niemand und laut Polizei entstand auch kein größerer Schaden.