Bei einem Verkehrsunfall auf der B 31-neu hat ein Motorradfahrer am Samstag, kurz nach 15.30 Uhr, schwere Verletzungen erlitten. Laut Polizeibericht war der 23-Jährige mit vier weiteren Motorradfahrern in Richtung Überlingen unterwegs, als er im Bereich der Anschlussstelle Fischbach die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, von der Fahrbahn abkam und gegen die Leitplanke prallte.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Motorrad in zwei Teile zerrissen. Der Fahrer wurde ins Klinikum gebracht. Der durch den Unfall entstandene Schaden wird auf rund 10 000 Euro geschätzt. Nach Polizeiangaben kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen.