Gleich zwei Polizeieinsätze hat ein 25-jähriger Mann in der Nacht zum Sonntag in Friedrichshafen ausgelöst. Zunächst rastete er laut Polizeibericht kurz nach 1 Uhr in einer Bar in der Kleinebergstraße aus, weil er dort mangels Bargeld kein Getränk bekam. Eine Polizeistreife erteilte dem Mann einen Platzverweis und brachte in nach Hause.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine halbe Stunde später mussten die Beamten erneut anrücken, berichtet die Polizei weiter. Aus einem Fenster seiner Wohnung heraus hatte der 25-Jährige eine mehrere hundert Gramm schwere Hantelscheibe in Richtung der Außenbestuhlung einer benachbarten Kneipe geworfen. Die dort sitzenden Gäste hatte das Wurfgeschoss glücklicherweise verfehlt.

Das könnte Sie auch interessieren

Es kam zu einem Disput zwischen dem Betreiber der Kneipe und dem 25-Jährigen, welcher den Polizeiangaben zufolge dabei äußerst aggressiv und provokant auftrat. Um weitere Störungen zu verhindern, nahmen die Beamten den alkoholisierten 25-Jährigen in Gewahrsam. Den Rest der Nacht musste er in einer Arrestzelle auf dem Polizeirevier verbringen. Er wurde unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung angezeigt.