Beide Standorte werden voraussichtlich ab Mitte oder Ende nächster Woche stufenweise in Betrieb gehen mit täglichen Öffnungszeiten von montags bis samstags, teilte die Stadtverwaltung am Mittwochnachmittag mit. Die Stadt habe für die vom Bund zugesagten Tests – ein Schnelltest pro Woche und Person – genügend Testkits beschafft. Für beide Testzentren soll eine Online-Buchung angeboten werden. Außerdem sollen Testungen ohne Termin möglich sein, dann aber eventuell mit Wartezeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Zur Verstärkung der in den Testzentren eingesetzten städtischen Mitarbeiter und des Testpersonals der Johanniter hat der Oberbürgermeister einen Aufruf an die Vereine gerichtet mit der Bitte, mit ehrenamtlichen Helfern zu unterstützen, heißt es weiter. Der Rücklauf sei hier sehr gut.

Die Stadt gehe mit der Organisation des Testzentrums in finanzielle Vorleistung, da noch völlig unklar sei, ob, ab wann und in welcher Höhe Bund oder Land die Kosten für die sogenannten Bürgertests übernehmen. Hier erwarte die Stadt noch konkrete Lösungen von Bund oder Land.

Das könnte Sie auch interessieren

Details zu den beiden Testzentren, darunter die Standorte, die Öffnungszeiten und Informationen zur Online-Buchung, will die Stadt kurz vor Inbetriebnahme bekanntgeben.