Zur richtigen Zeit am richtigen Ort war am Montagabend, kurz nach 21.30 Uhr, eine Polizeistreife. Auf dem Vorplatz des Stadtbahnhofs sahen die Beamten laut Polizeibericht, wie eine alkoholisierte 60-Jährige ihrem 44-jährigen Kontrahenten im Streit mit einem Taschenmesser in den Rücken stach.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Polizisten nahmen die Frau an Ort und Stelle vorläufig fest und brachten sie aufgrund ihres psychischen Zustands im Anschluss in eine Fachklinik. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Bekannten der Frau in eine Klinik. Lebensgefahr bestand den Polizeiangaben zufolge nicht. Die 60-Jährige wird wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.