Fasnet in Friedrichshafen

Fasnacht dehom: Unser bunter Abend für die Region
Der SÜDKURIER bringt den Bunten Abend in Ihr Wohnzimmer. Akteure aus der ganzen Region sorgen gemeinsam mit Moderator Stefan Lutz, Chefredakteur des SÜDKURIER, für närrische Stimmung. Alle Beiträge sind einzeln unter Berücksichtigung der jeweils gültigen Corona-Regeln produziert worden.
Bunter Abend SÜDKURIER-Fastnacht 2021
Alles zur Narrenzeit
Mentig in Villingen 2021: Der Chaisenwagen mit der Riesen-Botschaft.
Fasnachtsmontag So war der Fasnachtsmontag in der Region
Fasnacht fällt aus? Nicht ganz! Einige Narren konnten es nicht lassen und haben coronakonform auf der Straße oder online ein Programm auf die Beine gestellt.
Friedrichshafen Ein Gumpiger ohne Rathaussturm? Ja, aber nicht ohne Narrenbaum
Wenn er steht, hat eigentlich das vorübergehend letzte Amtsstündlein des Oberbürgermeisters geschlagen. Der Sturm auf die Festung Rathaus mag in diesem Jahr ausgefallen sein, ein Narrenbaum ragt davor aber dennoch in die Höhe.
In der Fasnet 2021 mag so gut wie alles anders sein, ein Narrenbaum ragt auf dem Adenauerplatz vor dem Häfler Rathaus aber pünktlich zum Gumpigen in die Höhe.
Friedrichshafen Gockelores Kikeriki trotz Corona: Schwelgen Sie mit uns in Erinnerungen an die Fasnet im vergangenen Jahr
Damit dieser Gumpige nicht völlig in Trostlosigkeit versinkt, haben wir für Sie die Bilder und Videos vom vergangenen Jahr hervorgeholt. Schauen Sie rein und kommen Sie ein bisschen in Fasnets-Stimmung.
Gockelores Kikeriki!!
Friedrichshafen/Immenstaad Fasnet im Homeoffice, im Wohnzimmer und im Internet: Wie Narren in und um Friedrichshafen und Immenstaad trotz Pandemie feiern
Kein Umzug, kein Ball, kein Rathaussturm. Die Fasnet 2021 ist anders, lustig aber allemal. Auch wenn die Häser in diesem Jahr im Schrank bleiben müssen: Die Stimmung lassen sich die Narren nicht vermiesen. Was sich die Zünfte in und um Friedrichshafen alles haben einfallen lassen, um – coronakonform natürlich – trotzdem zu feiern.
Pandemie hin oder her: Die Brunnenhexe hält die Stellung. Seit dem Dreikönigstag und bis Aschermittwoch sitzt sie auf dem Brunnen am Kreisel in Hofen.
Friedrichshafen/Immenstaad So sehr sie sich sonst gegen die eigene Entmachtung wehren: Am Donnerstag wird den Rathauschefs etwas fehlen
Normalerweise wappnen sich Bürgermeister und Ortsvorsteher am Gumpigen respektive Schmotzigen Donnerstag für den närrischen Ausnahmezustand. Schließlich werden ihnen an diesem Tag doch eigentlich Rathaus-Schlüssel, Kasse und Macht entrissen. Aus bekannten Gründen ist nun aber alles anders. Jubel über grenzenlose Macht also? Oder Wehmut über die ausbleibende Auszeit von den Amtsgeschäften? Die ausnahmsweise sicheren Rathauschefs, die wir außerdem um närrische Lieblingsbilder gebeten haben, und die in diesem Jahr machtlosen Narren finden nachdenkliche Worte.
In diesem Jahr kommt hier wirklich keiner rein. Pandemiebedingt muss sich Oberbürgermeister Andreas Brand keine Gedanken um die Verteidigung des Häfler Rathauses machen.
Friedrichshafen Ein ziemlich cooler Auftritt: Elferräte der Narrenzunft Seegockel präsentieren ersten virtuellen Bürgerball
Trotz Corona haben sich die Elferräte der Narrenzunft Seegockel in Friedrichshafen ins Zeug gelegt: Der „Bürgerball 2021“ fand online statt und war überraschend witzig und bunt.
Eigentlich wären die Bürgerbälle wie jedes Jahr ein Höhepunkt der Häfler Fasnet – nun gab es eine virtuelle Ausgabe.
Immenstaad Zur Erinnerung an eine außergewöhnliche Fasnet: Hennenschlitter sammeln närrische Fotos
Mit einer Foto-Aktion möchte der Elferrat der Immenstaader Hennenschlitter einen Hauch der heimischen Dorf-Fasnet in die Wohnzimmer der Seegemeinde bringen.
Familie Schütz aus Immenstaad macht es vor: Finn, Alexander, Pia und Lilli (von links), alles aktive Hennen, posieren am Hennenbrunnen in der Bachstraße für das große Mosaik der Fasnet 2021.
Fasnacht virtuell Virtuelle Fasnacht 2021: Wir geben Ihnen einen Überblick über die Termine in der Region
Die Narren in der Region zwischen Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein lassen die fünfte Jahreszeit trotz Corona-Pandemie nicht ganz ausfallen. Wir bündeln hier die Termine von digitalen Veranstaltungen – die Auflistung ergänzen wir kontinuierlich. Dafür brauchen wir weiter Ihre Unterstützung. Sie planen mit Ihrer Zunft eine Video-Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns!
Einige Fasnachtsveranstaltungen finden trotzt Corona-Pandemie auch in diesem Jahr statt, wenn auch nur digital. So zum Beispiel die Konstanzer Fernsehfasnacht oder eine Fasnets-Show in Villingen-Schwenningen.
Immenstaad Früher sollte der Knall der Karbatsche auch Seuchen vertreiben: Fasnetszeit wird in Immenstaad lautstark begrüßt
Eigentlich gibt das 12-Uhr-Läuten am Dreikönigstag das Zeichen, um die Karbatschen schnellen zu lassen und damit die Fasnet einzuläuten. In diesem Jahr fand das sonst publikumswirksame Spektakel selbstverständlich nicht offiziell statt. Trotzdem waren die Karbatschen im Ort immer wieder zu hören.
Hier ist der erforderliche Abstand automatisch gegeben: Wolfgang Haas, Narrenvater der Hennenschlitter, lässt die Karbatsche knallen.
Friedrichshafen Ob an den Masken oder im Straßenbild: Gänzlich spurlos soll die Häfler Fasnet 2021 nicht bleiben
Eines erinnert an die jäh abgesagte Fasnet 1991, ein anderes Sprungbändel wird die Maskenträger der Narrenzunft Seegockel künftig an jene 2021 erinnern. Und obwohl diesmal kein Narr durch die Häfler Straßen springt: „Man wird in Friedrichshafen an der einen oder anderen Stelle sehen, dass die fünfte Jahreszeit anbricht“, verspricht Zunftmeister Oliver Venus.
Das sind die Sprungbändel von Hilde Corbo, die sie alle immer an ihrer Seewaldkobold-Maske trägt. Besonders stolz ist sie auf ihren ersten zweifarbigen Bändel von 1975 und auf den von 1991, als die Fasnet ausgefallen ist.
Bodenseekreis Liebe Narren, mit dem SÜDKURIER könnt Ihr die Fasnacht trotz Corona retten
Damit die fünfte Jahreszeit trotz Corona keine traurige Jahreszeit wird: Der SÜDKURIER baut eine große Video-Plattform für närrische Inhalte auf. Mitmachen lohnt sich, es winken 1000 Euro für den Vereinsnachwuchs.
Es muss nicht so eine aufwändige Produktion sein wie die von Kameramann Jürgen Gundelsweiler, der vor dem Narrentag in Überlingen 2020 vom Polizeiboot aus die Figuren des Viererbundes filmte.
Friedrichshafen Alkohol und Eifersucht: Gericht beschäftigt sich mit dem heftigen Streit eines Paares
Weil sie Ihrem Lebensgefährten mit einer Glasscherbe an die Kehle gegangen sein soll, musste sich eine Frau aus Friedrichshafen am Donnerstag vor dem Amtsgericht Tettnang verantworten. Gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung, so lautete die Anklage.
Friedrichshafen Seegockel bangen um die Fasnet 2021 und auch bei den Hennenschlittern wird schon über ein Alternativ-Programm nachgedacht
Nach heutigem Stand wird es 2021 für die Narrenzunft Seegockel keine Fasnet geben. Dies teilte Karl Haller, Präsident des Vereins zur Pflege des Volkstums, den Mitgliedern des Vereins in der vergangenen Woche in einem Rundbrief mit. Und auch für die Immenstaader Hennenschlitter erscheint eine „normale Fasnacht“ im Moment eher unwahrscheinlich.
Unbeschwerte Ballnacht im Graf-Zeppelin-Haus: Für 2021 erscheinen Szenen wie diese während der vergangenen Fasnet derzeit kaum vorstellbar. (Archivbild)
Friedrichshafen Hilfe für Betrunkene, Bewusstlose und Verletzte: So haben die Einsatzkräfte von Rotem Kreuz und Johannitern den Narrensprung erlebt
Das Rote Kreuz und die Johanniter haben sich beim Häfler Narrensprung gemeinsam um Unfälle und Ausfälle gekümmert. Neben alkoholbedingten Problemen behandelten sie vor allem verletzte Füße und Schnittwunden. Wir haben sie begleitet.
Ehrenamtliche Helfer vom Roten Kreuz und von den Johannitern teilen sich den Einsatz beim Narrensprung in Friedrichshafen.
Immenstaad Da ist richtig was los: Spektakel beim Immenstaader Fasnetsmarkt begeistert Jung und Alt
In einen närrischen Prachtboulevard hat sich am Fasnetssonntag die Immenstaader Bachstraße beim traditionellen Fasnetsmarkt der Hennenschlitter verwandelt.
Buntes Bühnenprogramm am Hennenbrunnen beim Immenstaader Fasnetsmarkt: Die Garde begeistert Groß und Klein mit ihrer rockigen Tanzeinlage.
Friedrichshafen Stahlender Sonnenschein und Tausende Besucher: So war die Stimmung beim Häfler Narrensprung
41 Narrenzünfte und Tausende Zuschauer waren am Samstag beim Umzug durch die Häfler Innenstadt dabei. Hier gibt es die Bilder und Videos.
Ein guter Schluss ziert alles: Die Maskengruppen der Seegockel liefen als 41. Zunft am Ende des Umzugs und gaben noch einmal richtig Gas.
Überlingen Nach Narretei am Samstag in Überlingen: Gibt es nun Konsequenzen für die Hänsele, die unterwegs waren?
Die Nachricht hat hohe Wellen geschlagen: Einige Hänsele und etwa 200 Zuschauer waren am Samstagabend in der Überlinger Innenstadt unterwegs. Die Versammlung wurde durch die Polizei aufgelöst. Was sagt die Narrenzunft rückblickend über das Verhalten ihrer Mitglieder?
Dieses Hänsele musste sich am Samstagabend gegenüber den Polizisten Andreas Rieß (links) und Stephan Stitzenberger ausweisen. Dem Mann wurde ein Platzverweis erteilt, weil er mit dem Schnellen der Karbatsche die Aufmerksamkeit auf sich zog und so dazu beitrug, dass sich Menschen an der Hofstatt versammelten.
Singen Viele Bilder von der Fasnet dehom
SÜDKURIER-Aufruf motiviert Leser zum Mitmachen: Die Singener Redaktion erreichen viele Bilder von Hegauer Narrenbömmle.
Dies Narrenbömmle ist in der Richard-Wagner-Straße zu sehen. Bild: Tobias Deninger
Stockach Klopapier und Nudeln statt Wein? Ex-Beklagte machen dem Stockacher Narrengericht Corona-Vorschläge
Der SÜDKURIER hat einige ehemalige Beklagte darum gebeten, sich zum Ausfall der diesjährigen Narrengerichtsverhandlung zu äußern. Cem Özdemir und Alexander Dobrindt sind der Bitte gefolgt – und werfen einen humorvollen Blick nach Stockach.
Das Kollegium des Hohen Grobgünstigen Narrengerichts zu Stocken während einer vergangenen Verhandlung in der Jahnhalle. In der Mitte sitzt Narrenrichter Jürgen Koterzyna. In diesem Jahr fällt die Veranstaltung wegen Corona aus.
Laufenburg Stille Fasnacht: Spaziergang am Fasnachtsfreitag durch die beiden Laufenburg
Wer behauptet denn, dass es 2021 in Laufenburg keine Fasnacht gäbe? Es ist Fasnacht, wie ein Gang durch beide Laufenburg beweist. Die fünfte Jahreszeit verläuft zwar anders, als wir es gewohnt sind. Sie ist stiller und einsamer, ohne Guggenmusik und ohne Menschenmassen. Doch auch das ist schön.
An der Laufenbrücke knattern bunte Fasnachtsbändel im eisigen Wind.
Konstanz Fand der Konstanzer Fasnachtsumzug doch statt? Was eine vergessene elektronische Plakatwand in Konstanz mit dem Vier-Minuten-Meister Schalke 04 zu tun hat
Aus der liebenswerten Rubrik Pleiten, Pech und Pannen: Das Beispiel des traumatisierten FC Schalke 04 zeigt, was eine Falschmeldung auslösen kann. Konstanzer Narren hoffen nicht auf eine Wiederholung.
Sonntagmittag zwischen der Abfahrt Reichenau und Konstanz. Als sei Schalke 04 gerade eben Deutscher Fußball-Meister geworden.