Kurz vor acht Uhr bestand der Mann laut Polizeibericht am Montagmorgen auf sofortige Behandlung in der Notaufnahme der Klinik Tettnang. Dass diese coronabedingt geschlossen ist, wollte der 44-Jährige nicht wahrhaben, weshalb die Polizei zur Unterstützung gerufen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Nachdem der Mann auch die Aufforderung der Polizei ignorierte und einem Platzverweis nicht nachkam, mussten die Beamten ihn überwältigen, heißt es im Polizeibericht weiter. Der Mann, der zur Behandlung ins Klinikum nach Friedrichshafen gebracht wurde, hat sich nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu verantworten.