Das Gesundheitsamt des Bodenseekreises hat die Schule nach Angaben der Stadt am Freitag über den Corona-Fall informiert. Der betroffene Schüler sei bereits die ganze Woche über nicht in der Schule gewesen, heißt es in der Pressemitteilung des Rathauses weiter. Die Quarantäne für die direkt betroffenen Mitschüler werde daher nur bis einschließlich 16. Oktober dauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch Schüler einer Parallelklasse betroffen

Seitens der Schule sei zudem entschieden worden, dass auch Schüler einer weiteren Klasse der gleichen Stufe vorsorglich zu Hause bleiben. Grund seien Kontakte außerhalb der Schule. Beide Klassen werden den Angaben der Stadt zufolge von den gleichen Lehrern unterrichten. Diese sollen nun Fernunterricht geben. Betroffen seien insgesamt 50 Schüler und sechs Lehrer.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Corona-Fälle seien an den städtischen Schulen derzeit nicht bekannt.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €