Aufgrund des Defektes entwich nach Polizeiangaben massiv Druckluft. Über die Rettungsleitstelle war zunächst ein Gasaustritt gemeldet worden. Die Freiwillige Feuerwehr war laut Polizeibericht mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort.