Drei Leichtverletzte sowie etwa 19 000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich laut Polizeibericht am Dienstag kurz nach 17 Uhr auf der Lindauer Straße ereignet hat.

Ein 52-Jähriger befuhr mit einem Mercedes-Benz Vito die Lindauer Straße in Richtung Lindau und habe den anhaltenden Opel Corsa eines 35-Jährigen übersehen. Der 52-Jährige prallte mit dem Vito gegen den Corsa. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Corsa auf einen davorstehenden Opel Zafira eines 48-Jährigen geschoben.

Die durch den Zusammenstoß verletzten drei Mitfahrer im Vito wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.