Wie die Polizei berichtet, fuhr der 19-Jährige gegen 3 Uhr in Richtung Colsmanstraße, kam kurz nach dem Alfred-Delp-Weg aus bislang unbekannten Gründen mit seinem VW Golf nach links von der Straße ab und prallte dort gegen einen Holzzaun. Dabei rammte einer der Holzpfähle die Windschutzscheibe des Autos. Beim Versuch gegenzulenken, wurde das Auto auf die andere Fahrbahnseite geschleudert, durchbrach einen Maschendrahtzaun, überfuhr mehrere Büsche und Sträucher, fuhr einen Abhang hinunter und kam schließlich zum Stehen.

Der junge Mann, der sich Kopfverletzungen zuzog, wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Sein Auto musste abtransportiert werden. Der Schaden wird mit rund 8000 Euro beziffert.