Straßenzauberer in Aktion, eine Autoschau auf dem Adenauerplatz sowie viele weitere bunte Programmpunkte in den Geschäften können Besucher beim verkaufsoffenen Sonntag am 10. April in Friedrichshafen erleben. Bereits zum neunten Mal zeigen acht Straßenzauberer aus drei Ländern beim „Straßenzauberer-Festival“ des Stadtwerks am See ihre verblüffenden Tricks. Da kann gestaunt, gelacht und gerätselt werden, wie die Zauberkniffe funktionieren. Denn die Zauberer beziehen die Zuschauer auf den beiden Zauberbühnen in der Innenstadt – am Antoniusplatz und auf dem Buchhornplatz – oftmals mit ein.

„Der verkaufsoffene Sonntag lohnt sich aufgrund dieser bunten Mischung zwischen Unterhaltung durch die Straßenzauberkünstler, die Infostände, auch das Kinderprogramm von VDI und natürlich wegen der Möglichkeit, mit der ganzen Familie in Ruhe zu shoppen“, berichtet Thomas Goldschmidt, Geschäftsführer der Stadtmarketing GmbH. An Informationsständen von Vereinen wie ADFC, BUND oder dem Dornier-Museum gibt es Interessantes zu entdecken. Auf dem Romanshorner Platz ist mit dem Roboter „Louis_14“ Programm für Kinder geboten. Auf seiner Reise quer durch Deutschland soll der kleine Roboter vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) bei Kindern die Neugier auf Technik wecken. Alle Kinder können ihr technisches Geschick testen. Auch Bummelrunden durch die Geschäfte lohnen sich. Es können Frühjahrstrends entdeckt, anprobiert und gekauft werden. „Es werden auf jeden Fall viele Besucher erwartet. Verkaufsoffene Sonntage im Frühjahr sind immer sehr gut besuchte Veranstaltungen, weil eben auch viele Leute aus der Region kommen. Da hat man Zeit und fährt dann auch mal ein, zwei Stunden zu so einer Veranstaltung“, weiß Goldschmidt. Er ergänzt: „Verkaufsoffene Sonntage kommen in der Regel gut in Friedrichshafen an.“

Außer in der Innenstadt ist beim verkaufsoffenen Sonntag das Bodensee-Center mit weiteren Angeboten und Aktionen ein weiterer Schwerpunkt. In der Eingangshalle des Bodensee-Centers werden für Motorradliebhaber zum Thema „Harley Davidson aus Leidenschaft!“ sechs außergewöhnliche Harley-Davidson-Maschinen ausgestellt.

„Im Herbst haben wir unseren zweiten verkaufsoffenen Sonntag am 16. Oktober, mit dem Stadtfest der Aktion FN zusammen. Da haben wir dann ganz viele Vereinsstände dabei. In der Regel sind es etwa 15 Vereine und dann eben die Geschäfte, die geöffnet sind. Das hat einen anderen Charakter als im Frühjahr“, erklärt Goldschmidt.


Öffnungszeit und Buslinien

Der verkaufsoffene Sonntag in Kombination mit dem Straßenzauberer-Festival findet am 10. April von 13 bis 18 Uhr in Friedrichshafen statt. Der Stadtverkehr bietet neben den Buslinien 4, 6, 9 und 11, die nach regulärem Fahrplan unterwegs sind, zwischen 13 und 19 Uhr zusätzlich die Linien 1 (Ringverkehr), 5 (Messe), 13 (Ettenkirch) und 16 (Ailingen/Klinikum) im Stundentakt an. Das Programm sowie Fahrpläne sind online abrufbar. (lip)

Informationen im Internet:

www.stadtverkehr-fn.de

www.stadtmarketing-fn.de