Das BiA-Projekt unterstützt Frauen, die aus dem Frauen- und Kinderschutzhaus der AWO im Bodenseekreis ausziehen, beim Start in ein selbstständiges und gewaltfreies Leben. Zunächst hoffen die Organisatorinnen, dass sich bis zum Flohmarkt Spender von gut erhaltenen Handtaschen, Geldbeuteln, Shoppern, Lederrucksäcken und Laptoptaschen trennen können.

Bis Dienstag, 20. März, werden diese an sechs Stellen gesammelt: Blumenhaus Mayer und Rieger Moden in Friedrichshafen, Rathaus in Tettnang, Musikschule in Meckenbeuren, Einkaufszentrum Proma in Markdorf sowie Kunstgewerbe Friedrich/Buchhandlung in Kressbronn.

Informationen im Internet: www.clubfriedrichshafen.soroptimist.de