Zum achten Mal veranstaltete der Förderverein der Narrenzunft Kluftern seinen großen Adventsmarkt in der Brunnisachhalle. Erneut schlug hier das Herz all jener höher, die auf der Suche nach dekorativen Artikeln für die Advents- und Weihnachtszeit sind oder Interesse an kreativen Ideen und Selbstgebasteltem haben.

72 Stände aufgebaut

72 Stände haben die Helfer der Narrenzunft bereits am Freitag und Samstag aufgebaut, damit die Händler aus der Region nur noch ihre bunte Ware arrangieren mussten. Von Engeln, Sternen, Kränzen und ganzen Weihnachtsbäumen aus Treibholz über Christbaumschmuck und Advents-Deko bis hin zu selbst genähter Kinderkleidung reichte das Spektrum. Ob gehäkelt, bestickt, ausgesägt, gefilzt, getöpfert oder verziert – die Fantasie der überwiegend weiblichen Händler scheint unbegrenzt zu sein. Dabei passt der Preis der selbst gebastelten Artikel nur in den wenigsten Fällen zur eingesetzten Arbeitszeit. Weder beim Klöppeln noch beim Schneiden ausgefallener Glückwunschkarten dürfen die Stunden gezählt werden. Vielen Hobby-Kreativen scheint es vor allem Freude zu bereiten, die schönen Dinge an andere weiter zu geben. Selbst gemachte Liköre und Marmeladen gab es beim Adventsmarkt ebenso wie die ersten frisch gebackenen Weihnachtsplätzchen. Dass dies alles ankommt, zeigt die große Zahl der Besucher in der Brunnisachhalle.

Mittagstisch ist beliebt

Zum Erfolg des Adventsmarkts trug auch in diesem Jahr der Mittagstisch der Narrenzunft bei. Vize-Zunftmeisterin Susi Kessler führte in der Küche einmal mehr das Regiment und zauberte Schweinebraten, Maultaschen, Kartoffelsalat und eine Hochzeitssuppe. „Viele Besucher kommen wegen des Mittagessens zu uns“, weiß Pius Schlegel, Schriftführer der Narrenzunft Kluftern. Aber auch das Kuchen- und Tortenbuffet kommt bei Groß und Klein an. Für den Verein sei der jährliche Adventsmarkt ebenso wie der Ostermarkt eine wichtige Aktion, um die Vereinskasse zu füllen. Fast alle Mitglieder der Narrenzunft sind vom Aufbauen der Stände über Küche und Bewirtung bis zum Abbau aktiv dabei.