Zu Beginn der Gemeinderatssitzung am Montag verabschiedete Oberbürgermeister Andreas Brand die Grünen-Rätin Eva-Maria König. Weil sie nach Lindau ziehen wird, muss sie ihr Mandat abgeben. König war seit 2015 Gemeinderätin. "Sie sind engagiert, kämpferisch in der Sache und haben ein Augenmerk auf die sozialen Belange der Stadt", würdigte der OB ihre Arbeit in den Gremien. Sie sei zudem sympathisch und streitbar und habe wahrlich turbulente Zeiten im Gemeinderat miterlebt, so der OB weiter. Eva-Maria König bedankte sich bei ihm und bei den anderen Ratsmitgliedern für die gemeinsame Zeit und die Arbeit an der Sache.

Anschließend wurde Ralf Lattner von Andreas Brand vereidigt. Er rückte als Ersatzbewerber für Eva-Maria König in die Fraktion der Grünen nach. Lattner ist bereits im Kreistag für die Grünen aktiv. Der 50-jährige gebürtige Häfler ist Diplom-Geograf und beim Stadtwerk am See angestellt. Wie er vor seiner Vereidigung mitteilte, sind ihm die Umsetzung der Energiewende, Klimaschutz und der schonende Umgang mit Ressourcen besonders wichtig. Außerdem will er sich für die Verbesserung der Infrastruktur für Fußgänger-, Rolli- und Radfahrer sowie den Ausbau des ÖPNVs einsetzen. Ralf Lattner hat zwei schulpflichtige Kinder und ist Mitglied in der PSG Friedrichshafen, dem SC Schnetzenhausen und dem Alpenverein.

Geehrt wurde auch Daniel Oberschelp, Mitglied der CDU-Fraktion. Er sitzt mittlerweile seit zehn Jahren im Gemeinderat, genau seit dem 8. Juli 2008.

Daniel Oberschelp.
Daniel Oberschelp. | Bild: Mommsen, Kerstin

Auch ihm dankte Oberbürgermeister Andreas Brand. "Sie sind fest verwurzelt und verankert in der Stadt und Sie setzen sich nicht nur temporär für Themen ein", lobte Brand. Daniel Oberschelp selbst ließ die letzten Jahre Revue passieren und betonte, dass es ihm ein Anliegen sei, den öffentlichen Raum gut zu gestalten.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €