Was ist hier nur schiefgelaufen? Redet im Rathaus ein Amt nicht mit dem anderen, so wie es Georg Behrendt, Vorsitzender des Bürgerforums Allmannsweiler, vermutet? Bislang sah es danach aus, als würde die Verwaltung bei der städtebaulichen Entwicklung rund um die Eintrachtstraße vieles richtig machen. Ein funktionierendes Workshopverfahren, die frühzeitige Einbeziehung der Öffentlichkeit und die gute Kommunikation mit dem Bürgerforum sorgten für große Transparenz und damit auch für Akzeptanz. Doch jetzt ist alles anders. Porzellan ist schnell zerschlagen. Es wieder zu kitten, dürfte weitaus schwieriger sein. Vom verloren gegangenen Vertrauen bei den Anwohnern ganz zu schweigen.