Seit Oktober schon sind sie im Einsatz: Vier hauptamtliche Palliativfachkräfte, die sich um Menschen kümmern, die so krank sind, dass sie sterben werden und dabei in ihrer vertrauten Umgebung zuhause sein möchten. Die Ambulante Palliativ-Versorgung Bodenseekreis (SAPV) bekommt nun Unterstützung von den Häfler Rotariern. Denn der Rotary Club Friedrichshafen unterstützt mit seinem Sommerfest das Palliativteam, wie es in einer Pressemitteilung des Clubs heißt.

Zudem sagte der Club zu, bis 2021 insgesamt 24 000 Euro an SAPV zu spenden. Damit soll die Fahrzeugflotte des Palliativteams unterstützt werden. „Es werden aber noch viele andere Dinge benötigt, etwa sehr teure Schmerzpumpen“, betont Clubpräsident Christoph Meißner.

Das könnte Sie auch interessieren

Volker Wenzel, Zentrumsdirektor am Klinikum Friedrichshafen und Vorsitzender des Fördervereins Palliativteam Bodensee bedankte sich für die großzügige Spende. Denn die ambulante Versorgung todkranker Menschen sei außerordentlich wichtig. „Diese Patienten gehören nicht ins Krankenhaus, sondern in ihre häusliche Umgebung, sonst wird es auch schnell unwürdig“, erklärt Wenzel. Das Palliativteam sei auf Spenden dringend angewiesen, weil die Pauschalen der Krankenkassen nicht ausreichten, um sich um Patienten und Angehörige angemessen kümmern zu können. Teamleiterin Simone Meisert freute sich über die rotarische Unterstützung. Bisher hat das Palliativ-Team 56 Patienten und deren Angehörigen betreut und begleitet. Im Januar war der ambulante Dienst gestartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Rotarierin Renate Köster betonte, dass beim Sommerfest „Rotary am See“ Interessierte die Gelegenheit hätten, mit Volker Wenzel ins Gespräch zu kommen. Von 11 bis 17 Uhr am kommenden Sonntag, 2. Juni, findet das Fest an der ZU am Seemoser Horn statt. Der Eintritt ist frei, es gibt Köstlichkeiten vom Grill, Kaffee und Kuchen sowie eine große Tombola.

Wer nicht zum Sommerfest kommen kann, aber das Palliativteam finanziell unterstützen möchte, kann auf das Spendenkonto der Rotarier überweisen.

Spendenkonto:
Rotary Club Friedrichshafen
Sparkasse Bodensee
IBAN: DE80 6905 0001 0020 3393 96
BIC: SOLADES1KNZ