Spielt David Dornier mit der Stadt? Will er mit der "Landshut" Tatsachen schaffen, um die Finanzierung des Dornier-Museums dauerhaft zu sichern und die Stadt Friedrichshafen dazu zu bringen, sich zu beteiligen? Das würde erklären, warum sowohl Oberbürgermeister Andreas Brand als auch alle Fraktionen äußerst skeptisch auf die Ankunft des historischen Fliegers in Friedrichshafen reagierten und reagieren. Oder hat sich David Dornier gedacht, dass die Landshut automatisch mit Geldzuwendungen verbunden ist?

Die Frage, wer für die laufenden Kosten der "Landshut"-Ausstellung aufkommt, bleibt unklar, auch wenn es aus gut informierten Kreisen heißt, die Finanzierung sei gesichert. Offiziell haben aber bereits die Stadt Friedrichshafen und die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien diese Kostenübernahme ausgeschlossen. Bleibt eigentlich nur noch die Spendensammlung, die derzeit läuft. Bisher sei ein "größerer fünfstelliger Betrag" zusammengekommen, heißt es aus dem Dornier-Museum.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €