Pitsch-patsch-nass werden alle, die beim Ferienprogramm der Jugendhilfe Arkade in Allmannsweiler mitmachen. Mit Wasserpistolen, Fußball und organisierten Spielen dürfen sich die Kinder zwei Tage lang richtig austoben. Für das Programm haben sich Arkade-Mitarbeiterin Claudia Derichs und ihre Kollegen einiges überlegt und den Bolzplatz neben dem Spielplatz in Allmannsweiler unter Beschlag genommen. "Jeder, der Lust hat, kann heute vorbeikommen", sagt Derichs, "am Abend gibt es noch ein abschließendes Grillen, bei dem auch die Eltern eingeladen sind." Bis zu 20 Kinder im Alter von drei bis zwölf haben gestern mitgemacht. "Wir haben uns Spiele ausgedacht, richten uns aber nach dem, worauf die Kindern Lust haben", sagt Derichs.

Wasserspaß gibt's bei den Ferienspielen in Friedrichshafen-Allmandsweiler. Gerade liefern sich Arkade-Praktikantin Vera Thoma und Lorans ein spannendes Duell mit Wasserkanonen.
Wasserspaß gibt's bei den Ferienspielen in Friedrichshafen-Allmandsweiler. Gerade liefern sich Arkade-Praktikantin Vera Thoma und Lorans ein spannendes Duell mit Wasserkanonen. | Bild: Mona Lippisch

Besonders Spaß am Spiel mit der Wasserkanone hat Lorans. Der Neunjährige hat Arkade-Praktikantin Vera Thoma in ein packendes Duell verwickelt. "Alles mit Wasser mach Spaß", findet Lorans. Praktikantin Thoma ist zwar mittlerweile vollkommen durchnässt, hat aber auch ihre Freude am Spiel mit den Kindern. "Ich mache hier ein halbjähriges Praktikum und habe beim Organisieren geholfen. Bei dem Wetter ist es nicht schlimm, sondern eher angenehm", kommentiert Thoma ihre nasse Kleidung. Auch Luca findet alles toll, was mit Wasser zu tun hat. "Es ist halt auch voll warm", sagt der Zwölfjährige. Heute ist er wieder mit von der Partie, wenn es heißt: "Wasser marsch!"