Viel wichtiger wäre es doch, einen verbindlichen Planungskodex für größere Projekte von privaten Bauherren aufzustellen. Die Planung von stadtbildprägenden Projekten machen Fachleute – und die Entscheidung darüber treffen – glücklicherweise – gewählte Gremien. Ob mit oder ohne Gestaltungsbeirat. Anstatt sich über neue Beiräte oder Gremien zu beraten, sollte endlich ein umfassendes Wohnungsbauprogramm auf den Weg gebracht werden.

sabine.wienrich@suedkurier.de