Hochspannung pur gab's auch dieses Mal während des Seehasenfestes beim traditionellen Entenrennen des Lions-Club. Und die 5000 Renn-Enten bewiesen aufs Neue, dass sie sich perfekt vorbereitet hatten. Gleich nach dem Start ging es bei idealen äußeren Bedingungen zur Sache. Am Schluss hatte schließlich Ente Nummer 2794 den Schnabel vorn.
 



Der Erlös von 20 000 Euro kommt wie immer notleidenden Kindern und Familien in Friedrichshafen und Umgebung zugute. Alle Gewinn-Nummern sind im Internet-Auftritt des Friedrichshafener Lions-Clubs abrufbar: www.lions-fn.de.