Ob Kitas, Bäder, Radverkehr, Barrierefreiheit, Integration oder Neugestaltung des Uferparks, um nur einige Themen zu nennen: An jeder Infotafel mit Plänen oder Präsentationen standen Fachleute des Rathauses, um zu erklären, Fragen zu beantworten, Anregungen entgegen zu nehmen – freundlich, auskunftsfreudig, kompetent. Die meisten waren bis weit nach 21 Uhr da. Dieser Informations-Basar wertete die Einwohnerversammlung enorm auf. Die Mühe, die sich alle Beteiligten gemacht haben, hat sich gelohnt. Die rund 400 Häfler, die sich aktiv informieren, diskutieren oder ein Problem loswerden wollten, fanden hier eine Plattform, die jeden ernst nahm. So kamen zwischen den Infoständen die Leute auch ganz anders ins Gespräch. Bitte gern wieder!

Das könnte Sie auch interessieren

http://katy.cuko@suedkurier.de