Drei Jugendliche im Alter von 16 und 18 Jahren sollen am Montagnachmittag gegen 16.15 Uhr einen Fußgänger in der Hans-Schnitzler-Straße attackiert haben.

Laut Polizeibericht wird dem Trio vorgeworfen, im Bereich der Pestalozzischule zunächst eine Zigarette von dem Geschädigten gefordert zu haben. Als dieser ablehnend reagierte, drückten ihn die Jugendlichen gemeinschaftlich gegen einen Zaun und mindestens einer schlug auf das Opfer ein, wie die Polizei mitteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch einen Zeugen konnte das Geschehen gefilmt und die drei Tatverdächtigen kurze Zeit später von einer Streifenwagenbesatzung in der Nähe aufgefriffen werden. Die Polizei Friedrichshafen ermittelt nun wegen es Verdachts der gemeinschaftlich begangenen Körperverletzung gegen das Trio.

Das könnte Sie auch interessieren